Internationale Hanns Eisler Gesellschaft (IHEG) e.V.

Die Eisler-Mitteilungen werden von der Internationalen Hanns Eisler Gesellschaft im Auftrag der Hanns und Steffy Eisler Stiftung herausgegeben. Sie werden den Mitgliedern der Internationalen Hanns Eisler Gesellschaft kostenlos zugeschickt. Sie können ein kostenloses Ansichtsexemplar per E-Mail bei uns anfordern.

Eisler-Mitteilungen 66

Inhalt

  • Drei Fragen an Martin Hafner, Berlin (Tobias Faßhauer)
  • Hanns Eisler in Mexico City (Fernando Beyer Bustos)
  • Why Is Composing für the Films so Difficult to Understand? (Johannes C. Gall)
  • Das Lied war lebendig, es ist lebendig, es bleibt lebendig! Interview mit Heike Bittner (Jürgen Heise)
  • „Schweyk ist wie der Mond, ganz rund, ganz Lachen“ (Jürgen Schebera)
  • Reiner Bredemeyer und Hanns Eisler (Gerhard Müller)
  • Brechts Svendborger Gedichte (Hans Christian Nørregaard)
  • EislerTage 2018 in Wien / „Hanns Eisler und die Umbruchsjahre“ (Bericht von Hilmar Franz)
  • Gedenken: Wolfgang Hufschmidt (von Albrecht Dümling)

u.a.

Eisler-Mitteilungen 65

Inhalt

  • Drei Fragen an Hannes Heher, Komponist, Wien (Tobias Faßhauer)
  • Eisler, Wien und die „Achter-Jahre“ / Einige Gedanken in Vorschau auf die Wiener Eisler-Tagung (Christian Glanz)
  • Hanns Eisler. Zwischen Welten 1918-38-48-68 / Eisler Tag 2018 in Wien
  • H. R. Hays‘ Red Play A Song About America /A Musical History Lesson (Caleb T. Boyd)
  • Eisler on the Go / Bemerkungen zu einem Songtexte von Woody Guthrie (Jürgen Schebera)
  • Die Koloman-Wallisch-Kantate – Neukomposition für den Österreichischen Arbeitersängerbund (Hartmut Krone)
  • Als Anderer anders denken / Tanja Swoboda im Gespräch mit Hans-Eckardt-Wenzel
  • Brecht’s Chair (Karyn Levitt)
  • Gedenken: Coriún Aharonián (von Albrecht Dümling) / Gerd Rienecker (von Peter Schweinhardt)
  • Rubriken: Aufführungen / Vorschau / IHEG

Eisler-Mitteilungen 64

Inhalt
  • Drei Fragen an George Dreyfus, Melbourne
  • Zur Bedeutung der „Lied“-Gattungen im Schaffen Hanns Eislers (Hartmut Fladt)
  • Potenziertes Trügen. Analyse der Hollywood-Elegie Jeden Morgen (Tobias Faßhauer)
  • „Dem Volk ein Lied geben“. Entstehung und Konzept der Neuen Deutschen Volkslieder(Bettina Weil)
  • Hans-Eckardt Wenzel als Neuinterpret Hanns Eislers (Tanja Swoboda)
  • Als Thomaner in Galilei, Zeitzeugengespräch mit Gebhard Ranft
  • Ein Sturm vom Paradiese her“ Über den Komponisten Wolfgang Hufschmidt (Gerhard Müller)
  • Hanns Eislers Wege in seine Geburtsstadt Leipzig (Bettina Weil)
  • Gedenken an Walter Levin (von Klaus Völker) und an Thomas Phleps (von Ralf von Appen)

51 Seiten, November 2017

Eisler-Mitteilungen 63

Inhalt
  • Gisela May (1924 – 2016): Trauerreden von Klaus Völker und Jürgen Schebera
  • Dem Text geben, was er braucht – Interview mit Adam Benzwi über Gisela May
  • Das sollten Sie weitermachen! – Gisela May im Gespräch mit Tanja Swoboda
  • Forschung zu neuen Brecht-Vertonungen von Carolin Sibilak
  • Ronald Paris – Porträts von Hanns Eisler in einer Ausstellung der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“
  • Marte Auer über sein Promotionsvorhaben: Das Zwölftonwerk Hanns Eislers
  • Jürgen Schebera über die linke New Yorker Musikszene der 1930er Jahre
  • Eisler in the Age of Paranoia, by Matthew Rubenstein
  • Einiges zum Thema Eisler und Wien von Christian Glanz
u.a.
47 Seiten, Mai 2017

Eisler-Mitteilungen 62 / Eislers Orchestermusik

Inhalt

  • Knud Breyer über Orchestermusik in der Hanns Eisler Gesamtausgabe
  • Johannes Kalitzke dirigiert Eisler – der Künstler im Gespräch mit den EM
  • Eisler’s Principles of Orchestration von Tobias Faßhauer
  • Marte Auer über das Allegro für Orchester aus der Deutschen Symphonie
  • Christian Grüneis über Mitte des Jahrhunderts
  • Die fünf Auflagen des Spanienliederbuchs von Peter Deeg mit C. Schramm und Ch. Kugler
  • Interview with Karyn Levitt (by Andrea F. Bohlman)

u. a.
47 Seiten, November 2016

Eisler-Mitteilungen 61 / Eislers Kunstlieder

Inhalt

  • Axel Bauni über Eislers frühe Lieder
  • Thomas Ahrend über Eisler als Schüler Weberns
  • Neue CD mit Eislers Kunstliedern in englischer Übersetzung
  • Hartmut Fladt über Eislers Zeitungsausschnitte op. 11
  • Markus Roth über die Hölderlin-Fragmente
  • Carsten Bock über Eislers Prager Hollywood-Elegien
  • Interview mit Winnie Böwe
  • Historische Fotografien von Eislers Partituren (1947)

u. a.
52 Seiten, April 2016

Eisler-Mitteilungen 60 / Eisler bearbeiten

Inhalt

  • Eisler on the Beach – Interview mit der Bolschewistischen Kurkapelle Schwarz-Rot
  • Besuch bei Peter Gotthardt
  • Hartmut Fladt über Modi der musikalischen Bearbeitung
  • Eisler-Arrangements aus fünf Jahrzehnten
  • Interview mit Hannes Zerbe
  • The Secret Marriage – Sting’s famous Eisler adaption
  • Amei Scheib über das Eisler-Programm Saarbrücker Chöre
  • Interview mit Sonja Müller und Stephan Uhlig

u. a.
52 Seiten, Oktober 2015

Eisler-Mitteilungen 59 / Eisler auf Schallplatte

Inhalt

  • Diskographie: Eisler auf Schellack
  • Kalifornische Ballade: Jürgen Schebera über einen Plattenfund in Belgien
  • Carola Schramm über Ernst Buschs erste Eisler-Platten nach 1945
  • Umfrage: Welche Eisler-Platte ist Ihnen besonders wichtig?
  • Interview mit Sängerin Roswitha Trexler
  • Fritz Hennenberg über Roswitha Trexlers Eisler-Schallplatten
  • Jim Miller über bedeutende Eisler-Platten für englischsprachige Hörerinnen und Hörer

u. a.
52 Seiten, April 2015

Eisler-Mitteilungen 58 / Eisler und der Erste Weltkrieg

Inhalt

  • Thomas Phleps und Peter Deeg über Eislers Militärzeit 1916 – 1918
  • Albrecht Dümling über drei Vertonungen des Klabund-Gedichts Der müde Soldat
  • Klaus Völker über Eisler, Karl Kraus und Die letzten Tage der Menschheit
  • Dietrich Stern über den Anti-Kriegsfilm Niemandsland
  • Vorabdruck aus der englischen Übersetzung der Eisler-Bunge-Gespräche
  • Abschied von der Redaktion: Interview mit Albrecht Dümling

u. a.
52 Seiten, Oktober 2014

Eisler-Mitteilungen 57 / Eisler im Konzertsaal

Inhalt

  • Interviews mit Christian Thielemann, HK Gruber, Leon Botstein und Heiner Goebbels
  • Eisler im Konzert? – Eine Umfrage unter Interpreten
  • Peter Deeg über Eislers erste Schritte in die Konzertöffentlichkeit 1922 – 1924
  • Albrecht Betz über zwei „erste Konzert“, 1935 und 1974
  • Caleb T. Boyd über Eisler im amerikanischen Konzertleben 1935 – 1938
  • Eisler-Konzerte in Krakau und Warschau 2014
  • Frank Schneider über Eisler und das Berliner Konzerthaus

u. a.
48 Seiten, April 2014