Internationale Hanns Eisler Gesellschaft (IHEG) e.V.

Eisler-Archiv
Singstimme und Orchester

  •  

    Rhapsodie für großes Orchester mit Sopran-Solo nach Faust II

    „Goethe-Rhapsodie“

    Edition Peters – 1949 (11’40’’)

    Besetzung: Sopran-Solo und großes Orchester
    Text: Johann Wolfgang von Goethe („Macht euch schnell von Fabeln frei“)

  •  

    Das Vorbild. Triptychon nach Worten von Johann Wolfgang von Goethe

    Breitkopf & Härtel / Deutscher Verlag für Musik – 1951/52 (8’10’’)

    Besetzung: Alt-Solo und Orchester 1.1.1.1.-2.0.0.0.-Streicher
    Text: nach Johann Wolfgang von Goethe

    1. Fuge (Streichorchester) (3’35’’)
    2. Aria („Edel sei der Mensch“) (2’45’’)
    3. Symbolum („Des Mannes Wandeln“) (1’55’’)

    Partitur DV1076 bestellen

    Aufführungsmaterial mieten

  •  

    Die Teppichweber von Kujan-Bulak

    Breitkopf & Härtel / Deutscher Verlag für Musik  – 1957 (7’05’’)

    Besetzung: Sopran-Solo und Orchester 1.1.2.2.-3.1.0.0.-Pauken-Schlagwerk-Streicher
    Text: Bertolt Brecht

    1. („Oftmals wurde geehrt“) (0’50’’)
    2. („Zwanzig Teppichweber“) (1’20’’)
    3. („Und es beschließen die Leute“) (0’25’’)
    4. („Als nun aber das Geld“) (0’45’’)
    5. („Mit dem Geld für die Büste“) (1’10’’)
    6. („An dem Tage der Ehrung“) (1’20’’)
    7. („Und als nun am Abend“) (1’15’’)

    Partitur DV1079 bestellen

    Aufführungsmaterial mieten

  •  

    Vorspiel und Gesang aus der Bühnenmusik zu Wilhelm Tell

    Es lächelt der See

    Breitkopf & Härtel / Deutscher Verlag für Musik – 1962 (4’25’’)

    Besetzung: Mezzosopran-, Tenor- und Bass-Solo und Orchester 2(2Picc.).2.2.2.-4.3.3.1.-Pauken-Schlagwerk-Streicher
    Text: Friedrich Schiller („Es lächelt der See“)

  •  

    Ernste Gesänge

    Breitkopf & Härtel / Deutscher Verlag für Musik – 1962 (12’15’’)

    Besetzung: Bariton-Solo und Streichorchester
    Vorspiel und Spruch (Text: Hölderlin) („Viele versuchten umsonst“) (1’20’’)

    1. Asyl (Text: Hölderlin-Fragment) („In seiner Fülle“) (2’25’’)
    2. Traurigkeit (Text: Berthold Viertel) („Wer traurig sein will“) (1’50’’)
    3. Verzweiflung (Text: Giacomo Leopardi) („Nichts gibt es“) (0’50’’)
    4. An die Hoffnung (Text: Hölderlin-Fragment) („O Hoffnung!“) (1’05’’)
    5. XX. Parteitag (Text: nach Helmut Richter) („Ich halte dich“) (0’45’’)
    6. Komm ins Offene Freund (Text: Hölderlin-Fragment) (1’30’’)
    7. Epilog (Text: Stephan Hermlin) („Nahe schon ist der Herbst“) (2’40’’)

    Partitur DV1089 bestellen

    Aufführungsmaterial mieten