A+ A A-
 

Vortrag anlässlich des 40. Todestages von John Lennon

Category
Vortrag
Date
Tuesday, 24 November 2020 17:00 - 18:30
Venue
Stadtmuseum - Poppitzer Pl. 3
01589 Riesa, Deutschland

Eine fiktive Londoner Begegnung. Hanns Eisler und John Lennon Januar 1962 treffen Hanns Eisler und John Lennon ganz unvermittelt und auf überraschende Weise in London aufeinander. Beide begegnen sich völlig unvoreingenommen anlässliche der Aufführung von Eisler "Deutscher Sinfonie" in England - und beide haben sich unglaublich viel und über alle Sprach- und Kulturbarrieren hinweg zu erzählen. Lesung, Gespräch, Musikbeispiele zum Buch "Das Neue, so merkwürdig" von Dr. Thomas Freitag. "Und wo das Neue so merkwürdig riecht und so merkwürdig aussieht, da bin ich als Komponist ganz begeistert." (Hanns Eisler, 5. Juli 1962) "Wir waren gut. Zumindest waren wir für die damalige Zeit gut." (John Lennon über seine frühesten Musikaufnahmen) Thomas Freitag Musikpublizist (Dr. phil.), langjährige Lehr- und Forschungstätigkeit an der Uni Potsdam, Kulturreferent, Stipendiat der Humboldt-Stiftung Bonn.

 
 

All Dates

  • Tuesday, 24 November 2020 17:00 - 18:30

Powered by iCagenda