A+ A A-

Uraufführung eines Bildes

Im Rahmen des Kunstfestes Weimar: Georg Baselitz (Kunstwerk), Matthias Goerne (Gesang), Alexander Schmalcz (Klavier), Kunsthistorische Einordnung: Prof. Siegfried Gohr. Ein besonderes Interesse von Matthias Goerne ist der Dialog zwischen Musik und Bildender Kunst. Daraus ist die Idee der »Uraufführung eines Bildes« entstanden. Für das erste Konzert konnte das Kunstfest einen der bedeutendsten Maler der Gegenwart gewinnen: Georg Baselitz mit seinem Bild Immer noch unterwegs, 2014. Matthias Goerne setzt das großformatige Werk mit Liedern von Alban Berg, Karl-Amadeus Hartmann, Dmitri Schostakowitsch und Hanns Eisler in Szene. Er wird begleitet von dem renommierten Leipziger Pianisten Alexander Schmalcz. Der Berliner Kunsthistoriker und Baselitz-Spezialist Prof. Siegfried Gohr gibt im Rahmen des Konzerts eine Einführung zu Werk und Schaffen des Malers.

 
 

All Dates

  • Saturday, 07 September 2019 18:00

Powered by iCagenda