A+ A A-


© Archiv Dr. J. Schebera, Bearb. neumgraf

 

Die diesjährige Mitgliederversammlung der IHEG findet am 28. März 2020 im Berliner Lichtblick-Kino in der Kastanienallee statt. Für die Mitglieder der Internationalen Hanns Eisler Gesellschaft und der Ernst Busch Gesellschaft sowie für interessierte Gäste gibt es von 12 -13 Uhr einen Vortrag von Jürgen Schebera zu drei filmischen Wiederentdeckungen aus den Jahren 1954/1966/1968. Jürgen Schebera präsentiert den Titelgesang aus Joris Ivens' DEFA-Dokumentarfilm „Lied der Ströme“ (Text: Brecht / Musik: Schostakowitsch / Interpret: Busch) sowie zwei bisher kaum bekannte frühe Eisler-Sendungen des Deutschen Fernsehfunks: „Hanns Eisler in Lied und Wort“ / „Blick in ein großes Werk“ (Mitwirkende: Rolf Ludwig, Gisela May, Irmgard Arnold, Robert Trösch und Hermann Hähnel).

Nach der gemeinsamen Mittagspause kann noch von 14.15 – 16.15 Uhr an der öffentlichen Filmvorführung HITLERKANTATE / Melodram, 2005 (Regie: Jutta Brückner, Musik: Peter Gotthardt; In den Hauptrollen Lena Lauzemis und Hilmar Thate) teilgenommen werden.

Samstag, 28. März 2020

EislerTag 2020

Veranstaltungsort
Lichtblick-Kino
Kastanienallee 77, 10435 Berlin
www.lichtblick-kino.org

Eine gemeinsame Veranstaltung der Internationalen Hanns Eisler Gesellschaft (IHEG) mit der Ernst Busch Gesellschaft (EBG).
www.hanns-eisler.de, www.ernst-busch.net

Anmeldungen / Eintrittskarten
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Tel. 030 / 61 28 84 61
E-Mail:  This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Tel. 0163 / 776 36 55.