A+ A A-

Startseite

Just whom does this Hanns Eisler make music for?

Hanns Eisler was a student of Arnold Schoenberg. He wrote music for workers' choirs in Berlin and the film industry in Hollywood, for avant-garde music festivals and communist party events, for the radio, theatre and cabaret. He composed important piano, chamber and orchestral music, more than 500 songs and a national anthem ...more

 

Neuerscheinung: DVD Kuhle Wampe oder Wem gehört die Welt?


ATLAS FILM brachte am 30. Oktober 2020 gleich zwei Filmklassiker als hochwertig gestaltete, limitierte Mediabooks inkl. DVD und Blu-ray in den Handel: Fritz Langs M – EINE STADT SUCHT EINEN MÖRDER (1931) und Bertolt Brechts proletarischer Film KUHLE WAMPE – ODER WEM GEHÖRT DIE WELT? (1932).

KUHLE WAMPE – ODER WEM GEHÖRT DIE WELT? gilt als Meilenstein des politischen Kinos und als einer der wenigen eindeutig kommunistischen Filme der Weimarer Republik. Regie führte Slatan Dudow, Bertolt Brechts Handschrift, der zusammen mit Ernst Ottwald für das Drehbuch verantwortlich war, ist bei dem „Proletarischen Film“ deutlich zu erkennen. Und nicht zuletzt hat Altmeister Hanns Eisler die Musik komponiert und Günther Krampf die Kamera geführt. Jetzt bringt Atlas Film die Erstveröffentlichung der Restaurierung von der Deutschen Kinemathek in Zusammenarbeit mit dem British Film Institute National Archive, der Cinémathèque Suisse und Praesens-Film aus dem Jahr 2020 heraus. Die restaurierte Fassung überzeugt mit einer deutlichen Steigerung der Bild- und Tonqualität und lässt den Film in neuem Glanz erstrahlen.

Pressestimmen zur Atlas Film-Mediabook-Reihe:

„Blitzsauber digital restauriert“ - Süddeutsche Zeitung

„Mit viel Bonusmaterial (...) in hervorragend restaurierter Fassung" - Rolling Stone Magazin

„Ein lohnenswertes Zeitdokument" – Kulturmovies

News

Die Nationalhymne der DDR

Am 5. November 1949 wurde das Lied von Eisler und Becher vom Ministerrat der DDR zur Nationalhymne erklärt.
Hier ein Beitrag des mdr.

Wir fangen ganz von vorn an

Ein Film von Bettina Ehrhard für das ZDF aus dem Jahr 2020.
Aus dem Werbetext: Die Stunde null schlug 1945 auch für die Musik: Neue Klänge sollten die Deutschen zu besseren Deutschen machen, so sah es der Plan der Alliierten vor. Doch mit dem Kalten Krieg kam die ideologische Vereinnahmung – hüben wie drüben. In dem Dokumentarfilm wird ein wenig beleuchtetes Kapitel deutsch-deutscher Geschichte unterhaltsam erzählt.

Es erklingt Musik von Hanns Eisler. Über ihn und sein Werk sprechen im Film: Daniel Pozner, Nuria Schönberg-Nono und Friederike Wißmann.

... Film ansehen

Hanns Eisler Complete Edition: Letters Vl. 3 published

As part of the Hanns Eisler Complete Edition, published by the International Hanns Eisler Society, the Breitkopf & Härtel publishing house has published Series IX (Writings) Vol. 4.3: Eisler Briefe 1952-1956 (by Maren Köster).
... more

Events during Corona

Due to the renewed partial lockdown, all events in Germany and Europe have been canceled until further notice.