A+ A A-

Die Erde feiern. Kraftfelder und Korrespondenzen im Werk Hans Jürgen von der Wenses
Kasseler Tagung zu Leben, Werk und Wirkung, 27. und 28. Oktober 2016


© Gert Mothes

Vor fünfzig Jahren, am 9. November 1966, starb Hans Jürgen von der Wense in Göttingen. Aus diesem Anlass veranstaltet das Literaturhaus Nordhessen nach 2008, 2010 und 2013 die vierte hochkarätig besetzte Tagung zu Leben, Werk und Wirkung des Schriftstellers, Übersetzers, Komponisten und Universalgelehrten. Die öffentliche Tagung findet am Donnerstag 27. und Freitag, 28. Oktober 2016 im Kulturhaus Dock 4 in Kassel statt unter dem Titel „Die Erde feiern. Kraftfelder und Korrespondenten im Werk Hans Jürgen von der Wenses“. Eröffnet wird sie vom Kasseler Oberbürgermeister und Kulturdezernenten Bertram Hilgen. ...mehr Infos

Ein besonderer Höhepunkt der Tagung ist das Konzert von Steffen Schleiermacher und Holger Falk. Dort erklingen Werke von Wense und Zeitgenossen. Zu ihnen gehört auch Hanns Eisler. Zu hören sind Eislers Hölderlin-Fragmente. Der bekannte Liederzyklus für Gesang und Klavier auf Texte von Hölderlin entstand 1943 in Pacific Palisades und reflektiert die Situation des Exilanten in der Fremde. ...mehr Infos

News

Eisler Mitteilungen 70 published

The new Eisler-Mitteilungen were published by Hannes Heher (Vienna).
...more